Die Geschäftsstelle informiert:

Kartoffeln, Äpfel und Kastanien: Heilbäder und Kurorte locken mit Events

Noch bis Ende Oktober ist Hochsaison auf den Kartoffelfeldern und den Apfelplantagen der hessischen Regionen. Auf den Tisch kommt jetzt neben frischen regionalen Produkten auch Wild aus den hessischen Wäldern. So bunt und abwechslungsreich wie die Erntezeit, ist auch der hessische Veranstaltungskalender. Auf Märkten, Festen, geführten Wanderungen und kulinarischen Events wird die neue Ernte präsentiert und die Städte und Regionen laden zum Schlemmen ein.

Apfel küsst Knolle: Herbstlicher Gaumenschmaus im Vogelsberg
Während der Gastro-Wochen „Apfel küsst Knolle" vom 5. bis zum 20. September 2015 überraschen die Betriebe am Vulkanradweg im Vogelsberg und der Wetterau mit außergewöhnlichen Gerichten rund um Apfel und Kartoffel. Steak mit Apfelsenfkruste und Kartoffel-Apfelschnee, Apfel-Kartoffelsuppe oder Apfelflammerie mit Hagebuttenschaum – Besucher erleben hier Genuss pur. Wer nach dem Essen aktiv werden möchte, schwingt sich am besten aufs Rad: Der Vulkanradweg ist einer der schönsten Radwege Hessens und verläuft steigungsarm auf ehemaligen Bahntrassen. Auf insgesamt 94 Kilometern schlängelt er sich durch offene Wald- und Wiesenlandschaften von Altenstadt bis Schlitz. Darüber hinaus runden zahlreiche Stadtführungen das Angebot während der „Apfel küsst Knolle"-Wochen ab. So geht es in Herbstein am 5. und 19. September 2015 hoch hinauf auf die Stadtmauer und tief hinab ins Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert. Und im Gederner Schloss führt am 13. September 2015 die Magd Gieselinde durch das Gebäude und zeigt Einblicke hinter die Kulissen des Schlossbergalltags des Fürsten.

Taunus-Apfeltorte: Die Antwort auf die Schwarzwälder-Kirschtorte!
Eigentlich könnten Sie doch mal eine Torte für den Taunus kreieren, oder?! Die an einem Sonntagnachmittag beim gemütlichen Kaffeetrinken gestellte Frage von Geschäftsführerin Almut Boller, stieß auf Begeisterung. Denn Paul Kiefer vom Café Kreiner sagte gleich: Ja klar, so etwas wie eine Schwarzwälder Kirschtorte oder der Frankfurter Kranz. Das können wir schon machen.
Seit 2008 zählt die Kreation zum festen Angebot des weltbekannten Cafés in der Fußgängerzone. Das Rezept, das zunächst ein gut gehütetes Geheimnis war, wurde über die Tourist-Informationen an Konditoreien in der Region weiter gegeben. Seither bieten viele Cafés in der Region die Taunus-Apfeltorte an. Die Taunus-Apfeltorte muss man einfach mal probiert haben.

Wanderung zur Edelkastanien-Erntezeit
Der Herbst ist die Zeit der Kastanien und Maronen. Die beliebte Frucht mit ihrer stacheligen Schale ist mehr als nur ein wunderbarer Dekorationsgegenstand. Besonders auf Jahr- und Weihnachtsmärkten sind Maronen sehr beliebt. Wer mehr zu dieser Frucht erfahren möchte, nimmt am 27. September 2015 in Königstein im Taunus an einer geführten Wanderung teil. Hier geht es für die Teilnehmer durch die mit zirka 35 Fruchtsorten bepflanzte Fruchtsorten-Anlage und sie erfahren dabei vieles über und rund um die „Mammolshainer Keste". Als krönenden Abschluss des Rundgangs gibt es die Gelegenheit, die wertvolle Frucht gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zu probieren. Treffpunkt für die rund zweieinhalbstündige Tour ist um 14 Uhr an der Kelterhalle des OGV Mammolshain.

Die „Wilden Wochen" im Habichtswald
In der GrimmHeimat NordHessen dürfen sich Besucher auch dieses Jahr wieder auf „Wilde Wochen" freuen: Vom 10. Oktober bis zum 8. November 2015 findet die kulinarische Veranstaltung im Naturpark Habichtswald statt. Renommierte Gastronomiebetriebe verwöhnen Feinschmecker in dieser Zeit mit verschiedenen Gerichten vom Habichtswaldschwein. Wild aus diesem Wald ist ein hochwertiges und unbelastetes Bioprodukt, das sich auf vielfältige und schmackhafte Weise zubereiten lässt. Ob ein Restaurant an den „Wilden Wochen" beteiligt ist, erkennen Gäste an einem Wildschwein aus Holz. Mit dabei sind beispielsweise das Landhotel „Zum Grischäfer", das Parkhotel Emstaler Höhe und das Restaurant Quellenhof im Mineral-Thermalbad Bad Emstal. Nach den Gaumenfreuden laden in Bad Emstal die herrliche Natur oder das Thermalbad zur Entspannung und Erholung ein.

Alles Äppel oder was? Kulinarische Wanderung in Bad Nauheim
Wenn die Äpfel in der Wetterau geerntet werden, können die Besucher bei der Wanderung „Alles Äppel oder was?" am 2. September um 18 Uhr allerlei Wissenswertes über das heimische Obst erfahren. Am Ende der Wanderung steht der Besuch einer Apfelwein-Straußwirtschaft an, in der die Äpfel in Form der „6 Richtigen" verköstigt werden können. Die sechs Apfelweine werden aus den Äpfeln der umliegenden Streuobstwiesen gekeltert und versprechen puren Genuss. Treffpunkt ist an der Tourist Information in Bad Nauheim. Die Teilnahme an der zehn Kilometer langen kulinarischen Wanderung kostet zehn Euro pro Person.

Herbstmarkt & Erntedankfest in Wiesbaden
Ausgefallenes Kunsthandwerk mit Produkten wie Weinpräsente, Kräuter, Öle, Kerzen, Imkereiartikel, Schmuck, herbstliche Gestecke, Blumen und Fensterbilder bietet der Wiesbadener Herbstmarkt am 26. und 27. September 2015. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Stände mit gastronomischem Angebot verwöhnen die Besucher mit allerlei Leckereien. Zudem wird in den Grünanlagen des Warmen Damms an der Wilhelmstraße das Erntedankfest mit Produkten aus Feld und Garten gefeiert. Zur Tradition des Festes gehört auch, Einblicke in die Arbeitsweisen verschiedener Handwerker zu bekommen – Schäfer, Töpfer, Küfer oder auch Korbmacher stellen ihr Können vor.

Hessische Pomologentage in Naumburg
Naumburg als herbstliches nordhessisches Zentrum der Apfelverwertung bietet mit den Pomologentagen vom 30. Oktober bis 1. November 2015 mit seiner großen Apfelausstellung ein besonderes Reiseziel. Mit seinem Partner, dem Zweckverband Naturpark Habichtswald kreiert es 2015 eine kulinarische Wanderung auf dem Habichtswaldsteig, bei der Wanderfreunde etappenweise von der Hauptspeise über Zwischengänge zur Verkostung verschiedenster Apfelprodukte nach Naumburg gelangen. Ob puristisch als Frucht, lukullisch veredelt mit Wild oder als Sekt – eine Vielfalt an Köstlichkeiten wird präsentiert.

Weitere Informationen zu Wanderrouten in Hessen finden Interessierte hier...