Bad Soden-Salmünster

Die neue Art zu genießen

Eröffnung der neuen Wellness- und Therapiebereiche in Bad Soden-Salmünster

Am 8. Dezember wurden mit einem Tag der offenen Tür die beiden neuen Bereiche PhysioVita med und WellVita med in der Spessart Therme eröffnet. Neben der vielseitigen Bade- und Saunalandschaft und der Totes-Meer-Salz-Grotte hat man in Bad Soden-Salmünster nun ein weiteres Angebot, das seines gleichen sucht.

WellVita med – der Name ist Programm: Hier genießt man außergewöhnliche Wellness in exklusivem Ambiente. Neu sind die vielseitigen Partneranwendungen wie die Massage im Dunkeln oder das Verwöhnprogramm im Soft-Pack-Studio.

Neu ist auch der Beauty-Bereich: Man(n) und Frau werden hier beraten, umsorgt und mit wertvollen Produkten gepflegt.

Traditionelle Chinesische Medizin – altbewährt und topaktuell: Mit ganz speziellen Massagemethoden werden Blockaden gelöst und Körper und Seele kommen wieder ins Gleichgewicht.

Icelab-110

Mit der heilenden Kraft der Kälte wurde schon bei den alten Griechen und Römern gelindert und geheilt. Nicht zuletzt propagierte Sebastian Kneipp kalte Güsse.

Im 21. Jahrhundert hat man diese Methoden perfektioniert: Wesentlich effektiver ist die Kraft aus der Tiefkälte. Im icelab-110 schaltet unser Körper in den Alarmzustand. Die dabei ausgeschütteten Hormone bewirken eine Reihe von Reaktionen, so ist man beispielsweise bis zu 3 Stunden nach dem Aufenthalt in der Tiefkälte schmerzfrei. Sportler regenerieren nach großen Anstrengung wesentlich schneller, wenn sie die Tiefkälte nutzen.

Speziell ausgebildete Therapeuten stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Infos unter www.spessart-therme.de oder Telefon 06056-744127