Bad Salzhausen

Petra Schwing-Döring
führt den Marketing-Ausschuss
des Hessischen Heilbäderverbandes

Eine neue Kommunikationslinie, ein neuer Internetauftritt und jede Menge Ideen, in deren Zentrum die Kur steht: Der Marketing-Ausschuss des Hessischen Heilbäderverbandes ist eine echte Kreativschmiede, die nun unter neuer Leitung steht. Denn am 6. Dezember 2012 wurde Petra Schwing-Döring, Bad Salzhausen, einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Ausschusses gewählt.

“Die Stärke der Heilbäder und Kurorte in Hessen liegt in der Gemeinsamkeit“, betont der Vorsitzende des Verbandes, Ronald Gundlach. „Im Marketing-Ausschuss kommen die Vertreter von großen und kleinen Heilbädern zusammen und doch haben sie ein Ziel: Die „Kur“ wieder mit neuen Angeboten zu füllen und die Schönheit der Heilbäder und Kurorte zu zeigen.“

Die neue Vorsitzende des Marketing-Ausschusses, Petra Schwing-Döring, hat an der Philipps-Universität in Marburg Kunstgeschichte studiert und ist eng mit dem Vogelsberg verbunden. So war sie bereits fast zehn Jahr in leitender Funktion im Kurbetrieb Herbstein tätig. Seit 2009 ist Petra Schwing-Döring Betriebsleiterin des Staatsbades Bad Salzhausen, Eigenbetrieb der Stadt Nidda und mit den vielfältigen Facetten von „Kur & Tourismus“ in dem Heilbad betraut.