Pressemitteilungen

Die neueste Nachricht

Kur & Tourismus bilden die sozio-ökonomischen Lebensgrundlagen für die Heilbäder und Kurorte in Hessen. Sie sind das Rückgrat der kurstädtischen Entwicklung und geben mehreren 10.000 Menschen Arbeit. Das belegt erneut eine Studie des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts (dwif), die der Hessische Heilbäderverband jetzt vorgestellt hat. Gleichzeitig geben die wissenschaftlichen Daten einen Hinweis darauf, wie sich die Pandemie auf die Heilbäder und Kurorte in Hessen auswirkt.

 

Mehr...

Rund 3 Millionen Übernachtungen zählen die Heilbäder und Kurorte in Hessen bisher von Januar bis Juli 2021. Das entspricht in etwa 47 Prozent an den 6,26 Millionen Übernachtungen, die trotz aller Herausforderungen im Jahr 2020 erreicht werden konnten.

Mehr...

Die ersten Koffer und Kisten für die gemeinsame Zukunft sind gepackt: Der Deutsche Heilbäderverband zieht Ende September 2021 mit seiner Geschäftsstelle von Berlin nach Wiesbaden und gründet eine Bürogemeinschaft mit dem Hessischen Heilbäderverband.

 

Mehr...

Mit einem Fragenkatalog haben sich der Deutsche Heilbäderverband und die Heilbäderverbände der Bundesländer an die im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen gewandt. Und das mit gutem Grund. Denn die Pandemie hat gezeigt, dass die Heilbäder und Kurorte in Deutschland zum systemrelevanten Teil des Gesundheitswesens gehören und der Förderung sowie des Ausbaus bedürfen.

 

Mehr...

Heilbäder und Kurorte in Hessen bitten um Spenden
für die Flutopfer in Bad Neuenahr-Ahrweiler und
in Bad Münstereifel

 

Mehr...

Die Heilbäder und Kurorte in Hessen sind entschlossen, sich neu zu erfinden. Am Donnerstag, dem 16. September 2021 treffen sie sich zu ihrem 17. Hessischen Kurtag in Bad Soden-Salmünster und gestalten die KURvision. Damit begründen sie ihre Tradition neu und legen mit der erstmals definierten Marke DIE KUR den Grundstein für das Kur- und Bäderwesen im 22. Jahrhundert.

Mehr...

Es ist nur wenige Tage her und während die Welt sich weiterdreht, hat sich doch für viele Menschen in Deutschland das Leben verändert. Die unbeschreiblichen Wassermassen, die durch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geschossen sind, haben Not und Leid mitgebracht. Besonders getroffen sind mit Bad Neuenahr-Ahrweiler und Bad Münstereifel zwei Partner der Deutschen Bäderfamilie.

 

Mehr...

Wann immer Sie ein Heilbad oder einen Kurort in Hessen besuchen, treffen Sie Bella. Die außergewöhnliche Skulptur, die die Künstlerin Eva-Maria Frey geschaffen hat, steht für Lebensfreude pur. Sie lädt Sie ein, die Kur neu zu entdecken.

Mehr...

Hinter einem einfachen Beschluss des Deutschen Bundestages steckt eine großartige Nachricht für die Menschen in Deutschland. Denn mit dem in diesen Tagen verabschiedeten Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung werden die ambulanten und stationären Vorsorgeleistungen von einer Kann- zu einer Pflichtleistung der Krankenkassen. Damit haben die Bürgerinnen und Bürger einen direkten Zugang zu einem dreiwöchigen Aufenthalt mit effektiven Präventionsangeboten in einem anerkannten Kurort. Das Gesetz erfüllt eine Forderung des Deutschen Heilbäderverbandes, die der Branchenverband gemeinsam mit dem Hessischen Heilbäderverband formuliert hat.

 

Mehr...

Kur und Tourismus schaffen Lebensqualität. Hier wird kreativ gearbeitet, innovativ gedacht und nachhaltig gewirtschaftet. Wir wollen eben diese vorbildlichen Projekte mit dem Hessischen Tourismuspreis 2021 - dem Typisch hessisch Award - würdigen, erklärt Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und lädt Touristiker, Gastronomen und Hoteliers dazu ein, sich um den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preis zu bewerben.

 

 

Mehr...

„Das tut einfach weh,“ erklärt der Vorsitzende des Hessischen Heilbäderverbandes, Michael Köhler, mit Blick auf die Übernachtungszahlen in den Heilbädern und Kurorten in Hessen. Konnten 2019 noch rund 10 Millionen Übernachtungen gezählt werden, brachen die Zahlen 2020 dramatisch ein. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 6,3 Millionen Übernachtungen in den prädikatisierten Orten gezählt und damit 36 Prozent weniger als im Vorjahr. „Das ist der stärkste Einbruch der Übernachtungszahlen, den wir in den vergangenen Jahrzehnten zu verzeichnen hatten. Ein tiefer Einschnitt, tiefer als der Einschnitt, der 1997 durch die Gesundheitsreformen ausgelöst wurde,“ macht Michael Köhler bewusst. Damals sanken die Übernachtungszahlen von 9,3 auf 7,1 Millionen. Mit einem entscheidenden Unterschied.

 

 

 

 

Mehr...

Mit einem dringlichen Appell haben sich die Bäderbetriebe, Kureinrichtungen und Sportstätten in der Bundesrepublik Deutschland an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Finanzminister Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Peter Altmaier und an die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer gewandt. Denn um ein Bädersterben zu verhindern, sind schnellere und wirksame Hilfsprogramme nötig, die den Bestand der Einrichtungen nachhaltig sichern.

 

 

Mehr...

 

Ein Silberstreif am Horizont in coronagetrübten Zeiten für die Heilbäder und Kurorte in Hessen ist das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung. Denn das im Dezember 2020 im Deutschen Bundestag beschlossene Gesetz sieht vor, dass die ambulanten und stationären Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten von Ermessens- in Pflichtleistungen der Krankenkassen umgewandelt werden. Damit erfüllt sich eine Forderung des Deutschen Heilbäderverbandes, die der Branchenverband gemeinsam mit den Heilbäderverbänden der Bundesländer formuliert hat.

 

 

Mehr...

Mit zusätzlichen 15 Millionen Euro aus dem Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“ fördert das Land Hessen die Heilbäder und Kurorte in den nächsten drei Jahren. Darauf verständigten sich die Hessische Landesregierung und die Kommunalen Spitzenverbände im „Kommunalpakt“, der in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Damit erhöht sich der so genannte „Bäderpfennig“ von 13 auf 18 Millionen Euro.

Mehr...

Das öffentliche Leben und unsere wunderschönen Einrichtungen in den Heilbädern und Kurorten in Hessen sind aufgrund der Corona-Pandemie von starken Einschränkungen betroffen.

Mehr...