Schlangenbad

Die Küsschenallee

Informationen

Eine schmale Hainbuchenallee zieht sich nördlich des Parkhotels in Schlangenbad in leicht geschwungenem Verlauf dem bewaldeten Hang folgend zur Rheingauer Straße hin. Die Bäume recken sich in den Himmel empor und schließen ihr Blätterdach beschützend über den Weg.
Im Volksmund wird diese Allee die "Küsschenallee" oder "Dunkelallee" genannt. Und das mit gutem Grund. Denn hierher entführte der Kavalier seine Dame, wenn er ihr ein Küsschen entlocken wollte.