Schlangenbad

Die Entdeckung der Thermalquellen

Informationen

Das arme Tier wurde von Tag zu Tag schwächer. Bald würde es sterben. Noch einmal ging der Hirte zu dem Stier, streichelte ihn und setzte sich zu ihm. Als er wieder aufwachte, war das einst so kräftige Leittier weg. Erst spät am Abend kam er wieder. Tagtäglich verschwand der Stier von nun an im Wald. Stets kehrte er gesund, heiter und stärker wieder zurück.

Eines Tages beschloss der Hirte, seinem Tier zu folgen und konnte kaum seinen Augen trauen. Der Stier badete seinen kranken Körper in einer warmen Quelle und wurde wieder gesund.

Der Hirte aber erzählt diese wundersame Geschichte allen, die er traf und schon bald kamen die Menschen von Nah und Fern, um an der Quelle gesund zu werden.