Die Geschäftsstelle informiert:

18 Qualitätsbetriebe im hessischen Tourismus ausgezeichnet

18 Qualitätsbetriebe im
hessischen Tourismus ausgezeichnet
Al-Wazir: „Servicequalität steht hoch im Kurs“

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sieht Dienstleistungsqualität im Tourismus als Schlüssel zum Erfolg: „Gerade im hart umkämpften Tourismusmarkt haben die Gäste hohe Erwartungen an die Qualität der Serviceleistungen“, sagte der Minister vor einigen Tagen anlässlich der Auszeichnungsveranstaltung der Initiative ServiceQualität Deutschland im Rahmen der Mitgliederversammlung des Hessischen Tourismustages in Wiesbaden.

18 hessische Betriebe haben ihre Zertifizierungsurkunden erhalten. Unter ihnen sind aus den Heilbädern und Kurorten in Hessen Bad Arolsen und Wiesbaden. Ebenso, Hotels, Tourist-Informationen, ein Campingplatz eine Zahnarztpraxis, Reiseveranstalter sowie das erste Taxi-Unternehmen Hessens. Für die Zertifizierung mussten sie unter anderem Qualitätsstandards definieren, einen Plan zu ihrer Umsetzung formulieren und ein betriebliches Qualitätsmanagement installieren. Die Urkunden überreichten der hessische Staatsminister für Wirtschaft und Verkehr, Tarek Al-Wazir und der Vorsitzende des Hessischen Tourismusverbandes, Manfred Michel.

Für die Betriebe ist die offizielle Auszeichnung durch den Staatsminister eine besondere Würdigung: „Wir freuen uns sehr über dieses besondere Qualitätssiegel. Für unsere Gäste ist dieses Siegel ein Qualitätsversprechen, für uns ein Ansporn. Denn wir möchten unsere Gäste auch in Zukunft mit noch mehr Qualität und noch besserem Service begeistern“, so Wilhelm Müller, Geschäftsführer vom Touristik Service im nordhessischen Bad Arolsen, der mit seinem Betrieb aufgrund seines Engagements ein weiteres Mal die Auszeichnung erhalten hat.

Unsere Fotos zeigen:

 S9F7383
v.l.n.r.: Manfred Michel (Vorsitzender Hessischer Tourismusverband), Martin Michel (Geschäftsführer Wiesbaden Marketing GmbH) Staatsminister Tarek Al-Wazir.

Neu S9F7358
v.l.n.r. hintere Reihe:
Manfred Michel (Vorsitzender Hessischer ourismusverband),
Tobias Rückschloß (Touristik-Service Bad Arolsen), Staatsminister Tarek Al-Wazir und Wilhelm Müller (Leiter Touristik-Service Bad Arolsen)
vorne sitzend: Samuel Steffen (Touristik-Service Bad Arolsen)

Foto: Sasha Pfeffer
(Namensnennung erbeten, Abdruck honorarfrei)

Hintergrund:
SQ Deutschland in Hessen ServiceQualität Deutschland ist ein dreistufiges innerbetriebliches Qualitätsmanagementsystem, das auf Dienstleistungsbetriebe ausgerichtet ist. Der Hessische Tourismusverband koordiniert seit sechs Jahren die Initiative ServiceQualität Deutschland in Hessen sowie die Vergabe der entsprechenden Zertifikate. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die das umfangreiche System zur Optimierung und Steigerung von Servicequalität in ihrem Haus einführen. Fast 390 hessische Betriebe und Institutionen, in denen insgesamt knapp 1.200 Beschäftigte an einer Qualitätsschulung teilgenommen haben, haben bislang das Qualitätssiegel (Stufe I / Stufe III) beantragt.

Zwei Betriebe sind bereits mit dem Qualitätssiegel der dritten Stufe ausgezeichnet worden; dies ist mit einer DIN-Zertifizierung vergleichbar.

Eine Liste der aktuell zertifizierten Betriebe sowie weitere Informationen (Bewertungskriterien, Bewerbung, Schulungstermine) finden Sie unter www.q-zertifzierung.de

Die Federführung von ServiceQualität Deutschland in Hessen liegt beim Hessischen Tourismusverband e.V.; Partner sind die IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen, der DEHOGA Hessen, der Hessische Heilbäderverband und die HA Hessen Agentur GmbH sowie der Handelsverband Mitte.