Die Geschäftsstelle informiert

Schmetterlinge im Bauch - Hessen für Verliebte

Ob frisch verliebt oder bereits lange glücklich vergeben – eine Auszeit zu zweit ist für jedes Paar eine willkommene Abwechslung zum routinierten Alltag. Die hessischen Regionen bieten jede Menge idyllischer Orte und romantischer Angebote, die das Herz höherschlagen lassen und auch in den Heilbädern und Kurorten in Hessen kann man  einen schönen Kurzurlaub mit dem Liebsten verbringen.

Schlangenbad im Taunus: Romantischer Spaziergang durch die Küsschenallee

Valentinstag steht vor der Tür: für Romantiker die ideale Gelegenheit, um seinen Partner zu verwöhnen. Der kleinste Kurort Deutschlands, Schlangenbad im Taunus, bietet mit seiner „Aeskulap Therme“ Verliebten einen Ort zum Baden, Entspannen und Erholen. Bereits im 17. Jahrhundert war das Schlangenbader Heilwasser in den europäischen Königshäusern als „Schönheitswasser“ bekannt. Noch heute lockt das wohltuende Nass Erholungssuchende nach Schlangenbad: Hier laden Massageliegen, Sauerstoff-Sole-Kabine und Co. zum Relaxen ein. Ein anschließender Spaziergang zu zweit durch die „Küsschenallee“, in der einst die Kavaliere ihrer Herzensdame im Schutze der Bäume einen ersten zarten Liebesbeweis entlockten, rundet den romantischen Tag ab. Eine Tageskarte für die Aeskulap Therme ist ab sechs Euro erhältlich.

Ab an den Strand: Romantischer Inselurlaub in Hessen

Vor den Toren Wiesbadens laden die Rettbergsauen zum romantischen Entspannungsurlaub ein. Die Insel im Fluss erstreckt sich über 68 Hektar und ist insgesamt drei Kilometer lang. 90 Prozent davon sind allein Naturschutzgebiet, die Restflächen stehen Erholungssuchenden seit Jahrzehnten zum Urlauben zur Verfügung. Der weiße Sandstrand lockt besonders Paare und Familien zum Camping, Baden und Entspannen. Im inseleigenen Restaurant ist mit Kaffee, Bier und klassisch deutscher Küche auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Zu erreichen sind die Rettbergsauen vom Rheinufer Biebrich oder dem Schiersteiner Hafen ausschließlich mit der Personenfähre „Tamara“. Saisonbeginn ist im Frühling und endet im Herbst. Erste Abfahrt ist jeweils um 9:20 Uhr, die letzte Fahrt geht von Montag bis Freitag jeweils um 18:20 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen um 19:40 Uhr. In den Ferienzeiten weichen die An- und Abfahrtszeiten von den üblichen Fahrzeiten ab.

Weitere Informationen zu romantische Angebote in Hessen finden Interessierte hier…