Die Geschäftsstelle informiert:

Freeride oder Downhill auch in den Heilbädern und Kurorten möglich

Wer puren Mountainbike-Genuss erleben will, muss nicht bis ins Hochgebirge fahren, um anspruchsvolle Routen zu finden. Die hessischen Regionen bieten abwechslungsreiche Trails, steile Anstiege und rasante Abfahrten, um jeden an seine Grenzen zu führen. In den Mittelgebirgsregionen Hessens können Urlauber immer wieder neue Pfade entdecken und neue Herausforderungen annehmen. Verschiedene Tourenvorschläge mit detaillierter Wegbeschreibung finden Mountainbiker in der App „Radroutenplaner Hessen“, die unter www.hessen-tourismus.de zum kostenfeien Download zur Verfügung steht. Hier gibt es auch einen Überblick über die hessischen Mountainbike-Regionen.

Sportliche Erlebnisse in der Hügellandschaft Werratal
800 Kilometer umfasst das Streckennetz für Mountainbike-Touren im nordhessischen Werratal. 23 Rundtouren von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad gibt es in dieser sanften Mittelgebirgslandschaft, die Touren sind zwischen 15 und 60 Kilometern lang. Biker überwinden dabei 300 bis maximal 1.600 Höhenmeter. Einige Trails sind GPS-gerecht aufbereitet. In Großalmerode, Bad Sooden-Allendorf und Witzenhausen sind die Trails ausgeschildert und auch ohne GPS befahrbar. An den Startpunkten der Strecken geben Informationstafeln Auskunft über Höhenprofil, Anforderung an Kondition und Fahrtechnik sowie Untergrund. Die Mountainbike-Strecken sind miteinander verknüpft, sodass Biker auch längere Touren fahren können.

Willingen in Nordhessen: Hochburg für Mountainbiker & MTB-Netz für Kinder
Willingen ist die erste Adresse für Mountainbiker in der GrimmHeimat NordHessen: Über 250 Kilometer ausgeschilderte Mountainbike-Touren führen durch die reizvolle Mittelgebirgslandschaft des Uplands. Viele Touren sind als Routen der Bike Arena Sauerland, einem überregionalen, 1.700 Kilometer langen Wegenetz, ausgeschildert. Die Touren rund um Willingen sind zwischen 18 und 60 Kilometer lang, Anforderungen an Kondition und Fahrtechnik variieren. Willingen bietet außerdem ein MTB-Netz für Kinder an: Auf den vier ausgeschilderten Touren können sich Kinder und ihre Eltern auf der Fahrt für unterschiedliche Strecken-Varianten entscheiden. Wer es bergab etwas schneller mag, kommt in der Willinger Bike-Welt ebenfalls auf seine Kosten: Auf der Freeride-Strecke am Ettelsberg geht es auf 1.800 Metern bergab. Für Könner und Profis steht zudem die 1.500 Meter lange Weltcup-Downhill-Piste zur Verfügung. Der Ettelsberg-Lift sorgt für einen bequemen Gipfelanstieg.

Bike-Festival im nordhessischen Willingen
Etwa 30.000 Besucher werden erwartet, wenn vom 27. bis zum 29. Mai 2016 in Willingen das 19. Bike-Festival stattfindet. Bei Deutschlands größtem Bike-Festival steht der Ort drei Tage lang ganz im Zeichen der Biker. Geboten werden verschiedene Wettkämpfe, geführte Touren, Bike-Marathon mit vier verschiedenen Strecken, ein Bike-Kids-Day für junge Nachwuchsfahrer sowie ein Bühnenprogramm. Außerdem gibt es eine Endverbrauchermesse rund um das Thema Mountainbiken, bei der etwa 200 Aussteller ihre Produkte präsentieren.

Mountainbike-Mekka in Mittelhessen: Flowtrail in Bad Endbach
Ob Profi oder Anfänger – hier kann jeder Starten: Der Flowtrail Bad Endbach ist der längste Biketrail der Kategorie Flowtrail in Mittelhessen und mit Bestnote zertifizierte. Über zwei Kilometer feinste Trailabfahrt eingebettet in eine insgesamt zehn Kilometer lange Mountainbike Rundstrecke durch die Landschaft des Naturparks Lahn-Dill-Bergland. Zur Anlage gehören ebenfalls zwei Übungsparcours zum Herantasten mit Northshores, Sprüngen, Tables und Pumptrack, ideal zum Testen und Vorbereiten auf das einzigartige Flowtrail-Erlebnis. Der Flowtrail in Bad Endbach ist von April bis Oktober geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier...