Pressemitteilungen

Die neueste Nachricht

Die Aufregung steigt und spätestens jetzt beginnt die Hochsaison der Hochzeitsplanungen für das kommende Jahr: Wer sich in 2018 das Ja-Wort geben möchte, muss sich bereits in den kommenden Wochen um eine Location für den schönsten Tag im Leben eines Paares kümmern. Ein paar ungewöhnliche Orte findet man auch in den Heilbädern und Kurorten in Hessen.

Mehr...

Ernährung, Bewegung und Freizeit - diese Bereiche werden heute unter dem Aspekt der Gesundheit gestaltet. Gesundheit wird längst nicht mehr nur der (Apparate-) Medizin überlassen. Für die Gesundheit kann und muss man selber etwas tun. Dazu gehört immer stärker der Bereich Heilbäder und Kurorte. So konnte der Deutsche Heilbäderverband e.V. (DHV) bei seinem 113. Bädertag in Bad Pyrmont beeindruckende Zahlen vorlegen.

Mehr...

Brigitte Goertz-Meissner, Präsidentin des Deutschen Heilbäderverbands e.V. (DHV) machte beim 113. Deutschen Bädertag in Bad Pyrmont keinen Hehl daraus, dass der Bundesverband in den letzten Jahren schwierige Zeiten durchlief. Doch stellte sie in Bad Pyrmont deutlich heraus, dass sich der Verband nach Umstrukturierung und mit Herbert Renn als Geschäftsführer inzwischen wieder in einem konstruktiven Miteinander bewege. Und nun wichtige Aufgaben anpacken müsse.

Mehr...

Einen meinungsstarken Vortrag zu den Themen Prävention, Rehabilitation und Nachsorge in der regionalen Gesundheitswirtschaft in Deutschland hielt Constanze Schaal, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation  (DEGEMED), als Gastrednerin beim 113. Bädertag in Bad Pyrmont.

Mehr...

Wenn die Temperaturen sinken, Frost und Schnee die Natur mit einem weißen Winterkleid bedecken, eröffnet sich in Hessens Regionen und Städten eine ganz neue Vielfalt. Ob Langlauf, Biken durch Tiefschnee, Schlittschuhlaufen oder Raunachtwandern – in der kalten Jahreszeit gibt es in Hessen zahlreiche neue Möglichkeiten, die Natur während eines Kurztrips oder Winterurlaubs zu entdecken. Auch die Heilbäder und Kurorte haben in der kalten Jahreszeit viel zu bieten.

Mehr...

Kurparke sind das grüne Herz der Heilbäder und Kurorte in Hessen und ein Rückzugsort für Kurgäste, Besucher sowie Bürger gleichermaßen. Diese Tradition reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Ob Erlebniswelt, Kunstatelier, Denkmal oder Ruheoase – die modernen Gesundheitszentren verfügen über vielseitige Kurparkanlagen, jede mit ihrem einzigartigen Charme. Von der ersten Tennisanlage Kontinentaleuropas über ein Gradierwerk im Kurpark bis zum größten Kurpark Europas gibt es für Besucher einiges zu entdecken...

Mehr...

Hessen hat noch weitaus mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick erkennen kann. Unter unseren Füßen befindet sich eine verborgene Welt, die es zu entdecken gilt. Bei Besichtigungen von Bunkern, Gruften, Bergwerken, Stollen, Katakomben und Höhlen eröffnen sich spannende Einblicke in die Historie der hessischen Regionen. Hier stellen wir einige Tipps zum Entdecken in den Heilbädern und Kurorten in Hessen vor.

Mehr...

Heilquellen sind zurzeit in aller Munde – und das völlig zu Recht, denn das gesunde Wasser sprudelt aus der Tiefe der Erde und ist reich an vielen Mineralien und Spurenelementen, die dem Menschen guttun. In den Heilbädern und Kurorten in Hessen sprudeln zahlreiche dieser wertvollen Quellen, geprüft und staatlich anerkannt. 

Mehr...

Die Taunus-Apfeltorte wurde im Heilklimatischen Kurort  Königstein im Taunus erfunden und schmeckt durch die vielen leckeren Äpfel besonders fruchtig. Jetzt im Herbst, wenn es draußen stürmt, kann man sie mit einer Tasse Kaffee oder Tee besonders gut genießen. Das Rezep tfinden Sie hier... 

Mehr...

Die hessischen Regionen locken jährlich zahlreiche Touristen zum Kurzurlaub in unberührte Natur, märchenhafte Wälder und malerische Landschaften. Um die heimische Flora und Fauna zu erhalten und die Wichtigkeit des Natur- und Umweltschutzes zu untermalen, haben sich die hessischen Regionen einiges einfallen lassen – und natürlich findet man auch in den Heilbädern und Kurorten in Hessen nachhaltige Reiseziele vor.

Mehr...

Das Laub verfärbt sich und verwandelt die Natur in ein prächtiges Farbenmeer: Der Herbst ist die schönste Jahreszeit für Wanderungen durch Hessens vielfältige Landschaften. Auf zahlreichen Wandersteigen können Besucher die Natur aktiv erleben – und natürlich laden auch die Heilbäder und Kurorte in Hessen mit zahlreichen Wanderwegen zu wunderbaren Herbsttouren ein. Hier stellen wir Ihnen einige Tourentipps für den Herbst vor:

Mehr...

Bad Homburg. Wie in jedem Jahr stand auch jetzt im September wieder die Mitgliederversammlung des Hessischen Heilbäderverbandes auf dem Kalender. Dieses Mal folgten die Vertreter aus den Heilbädern und Kurorten in Hessen der Einladung nach Bad Homburg.

Mehr...

Mit der Moorbahn wie anno dazumal zu Bad Schwalbachs Moorgruben fahren, mit einem „Sanitärath“ auf den Spuren der Geschichte in Bad Salzschlirf wandeln,  – all das und noch viel mehr steht auf dem Programm des 1. KURerlebnistages. Am Dienstag, dem 3. Oktober 2017 heißt es, die Heilbäder und Kurorte in Hessen „Auf den Spuren der Kur“ neu zu entdecken.

Mehr...

Eine aktuelle Studie belegt die hervorragenden Werte bei Übernachtungen und Tagesreisen: „Kur & Tourismus“ sind der maßgebliche Wirtschaftsfaktor für die Heilbäder und Kurorte in Hessen. Denn wie kein anderer Wirtschaftszweig wirkt er sich auf andere Branchen aus und vervielfacht die positiven Effekte, die sich in Form von Einkommen und Arbeitsplätzen ablesen lassen. Mit insgesamt 10 Millionen Übernachtungen und 31 Millionen Tagesreisen pro Jahr stellen die 30 hessischen Gesundheitszentren einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor dar und geben rund 40.000 Menschen Arbeit! Dies ergab die aktuelle Studie, die der Hessische Heilbäderverband in Auftrag gegeben hat.

Mehr...

Die Aussichten sind gut! Die Heilbäder und Kurorte in Hessen zählten in der Zeit von Januar bis Juni 2017 über 
4,8 Millionen Übernachtungen. Tendenz steigend!

Mehr...