Gras-Ellenbach

Wellness-Wochen nach Sebastian Kneipp

Informationen

Vom Besenbinder-Dorf zum renommierten Kurort – das ist ein steiler Aufstieg, für den die Odenwald-Gemeinde Grasellenbach wenige Jahre und die Impulse eines Mannes benötigte. Heinrich Glücklich, der Mitbegründer der „Deutschen Gesellschaft für Kaufmanns Erholungsheime“ erwies sich in den 1950er Jahren als der Glücksfall. Er legte den Grundstein für das anerkannte Kneipp-Heilbad am Nibelungensteig. Längst hat sich die Kur hier fest verankert. Das spricht auch für die hohe Qualität und die Vielfalt der Kneipp-Anwendungen. Und das Beste daran, im Unterschied zu Jung-Siegfried – der der Sage nach in der Nähe gemeuchelt wurde – kann der Kurgast ganz gefahrlos den Schritt ins Wasser wagen. Kuren im Herzen des Odenwaldes heißt, die Seele baumeln lassen, sich entspannen und einen harmonischen Lebensrhythmus finden.

Leistungen

Freuen Sie sich auf:

– 7 Übernachtungen mit Halbpension
– 3 Rotlichtanwendungen mit anschließender Vollmassage
– jeweils 2 Kneipp‘sche Arm-/ und Bein-Wechselgüsse
– 3 Trainingseinheiten Wassergymnastik
– 1 Wellness-Kosmetikbehandlung mit Naturprodukten von Gertraud Gruber
– 1 Molke-Schönheitsbad
– Kostenfreie Handtücher in der Wellness Oase mit Sauna und Hallenbad
– 1 Wanderkarte Überwald
– Diät auf Wunsch ohne Aufpreis möglich

Termine: Ganzjährig zu buchen

Preise: pro Person ab 829,–€