Bad Wildungen & Reinhardshausen

Verwöhntage in der Wohlfühlstadt

Informationen

Bad Wildungen und Reinhardshausen sind zwar Schwestern, aber irgendwie doch sehr verschieden. Die eine ein mondänes Heilbad, deren mineralhaltige Quellen schon im 19. Jahrhundert Gäste aus ganz Europa anzogen. Die andere ein beschaulicher Stadtteil, der erst 1894 – nach der Entdeckung der Reinhardsquelle – auf der Landkarte der Kur auftauchte. Und doch sind die beiden ungleichen Schwestern fest miteinander verwachsen. Eine 50 Hektar umfassende „grüne Brücke“ aus Pflanzen verbindet sie miteinander. Europas größter Kurpark ist eine Oase der aktiven Erholung für Wanderer, Jogger und Spaziergänger. Gemeinsam sind die beiden Orte mit ihren 20 verschiedenen Heilquellen eine der ersten Adressen des Landes, wenn es darum geht, die Kur zu entdecken. Rund 20 Kliniken decken ein Spektrum der Versorgung ab, das in seiner Breite und Qualität höchsten Ansprüchen genügt. Kur- und Badeangebote von Naturfango bis zur Trinkkur machen den hochwertigen Gesundheitsmix für das 21. Jahrhundert komplett.

Leistungen

Freuen Sie sich auf:

– 3 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück oder in Ferienwohnung/ Appartement ohne Verpflegung
– 1 Flasche Sekt und Pralinen "Süße Grüße" auf dem Zimmer
– 1 Besuch der QuellenTherme (ganztägig)
– 1 Ganzkörper-Wellnessmassage
– 1 Partnerbad "Schokoladenbad"
– 1 Besuch der Salzgrotte
- 1 Besuch im Café Knusperhäuschen, 1 Riesenwindbeutel mit verschiedenen Fruchtfüllungen für Zwei
– inklusive Kurkarte mit vielen Vorteilen

Termine: Ganzjährig zu buchen

Preise: pro Person ab € 199,–