Schlangenbad

Dippehas, Hochdeutsch: Wildhase aus dem Schmortopf

Informationen

Zutaten

1 zerlegter Wildhase
500 g frische Bauchlappen (vom Schwein)
Salz, Pfeffer
60 g Butter
2 Zwiebeln
Muskat
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
6 Wacholderbeeren
2 Tomaten
Petersilie
½ Teller
geriebenes Schwarzbrot
einen herben Rotwein

Zubereitung

Hasen waschen, häuten und in 12 Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Bauchlappen waschen, trocken tupfen und in nicht zu große Würfel teilen. Butter in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch (Hase und Bauchlappen) von allen Seiten gut anbraten. Die kleingeschnittenen Zwiebeln, Muskat, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und die gehäuteten Tomaten zugeben und alles nochmals unter Umrühren ca. 1 Minute anschmoren. Zum Schluss das Schwarzbrot zugeben und das Ganze mit Rotwein auffüllen, wobei das Fleisch bedeckt sein muss! Im Backofen ca. 2 – 3 Stunden zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Vor dem Anrichten saure Sahne unterziehen und mit gehackter Petersilie bestreuen.