Bad Zwesten

Omelette mit Gelée oder würzig gefüllt

Informationen

Zutaten

4 Eier
200 ml Milch
100 g Mehl
Zucker & Gelée ( süß )
Parmaschinken & Parmesankäse (würzig)
Öl zum Braten

Zutaten für 12 Omelettes in Pfanne (ca. 18 cm Durchmesser)

Zubereitung

4 Eier teilen, davon 3 Eigelb in eine Schüssel (1 Eigelb wird nicht benötigt) und 4 Eiweiß in eine andere Schüssel geben. Schüssel mit Eigelb nehmen und 200 ml Milch sowie 100 g Mehl hinzufügen und zu einem glatten, relativ flüssigen Teig verrühren. Nun Schüssel mit Eiweiß nehmen und dieses steif schlagen. Eiweiß unter den Teig heben. Pfanne mit wenig Öl auf mittlerer Hitze erwärmen. In die Pfannenmitte einen etwa grapefruitgroßen Teigklecks setzen und mit einem Suppenlöffel den Teig von der Mitte zum Pfannenrand streichen, so dass ein gleichmäßiger Pfannkuchen entsteht. Pfannkuchen ziemlich bald wenden (Unterseite muß hellbraun gebacken sein). Auf die braune Seite Zucker und dann z.B. Apfelgelée geben und die Hälfte des Pfannkuchens umklappen, so dass eine Tasche entsteht. Mit Puderzucker bestreuen und mit dünnen Apfelscheiben garnieren.
 
Das würzige Omelette wird mit grob gehobeltem Parmesankäse und  Parmaschinken belegt und ebenfalls zur Tasche geklappt. Mit frischem Basilikum und Tomatenecken garnieren.