Die neue Kur

Urlaub für die Gesundheit

Ankommen, da sein und das Leben genießen. Eine Kur tut einfach gut und bringt Körper, Geist und Seele in das so dringend benötigte Gleichgewicht. Vorsorge und Rehabilitation, Rückenprobleme oder Stress: ortsgebundene Heilmittel wie Sole oder Moor wecken neue Lebensgeister. Naturheilverfahren sorgen für ein beschwingtes Leben.

Eine Kur: Was ist das denn eigentlich genau?
Um ein ganz einfach zu sagen: Eine Kur ist Urlaub für die Gesundheit. Seit jeher schätzen die Menschen die einzigartige Kombination aus medizinischer Betreuung und Natürlichen Heilmitteln an erholsamen Orten.

Zeitgemäße Präventionsangebote helfen dabei, eine gesunde Lebensweise zu erlernen und damit Krankheiten vorzubeugen. Dabei gilt es sich bewusst aus dem Alltag heraus zu lösen, um ihn zu überdenken und neu zu gestalten. Deshalb heißt es auch „Eine neue Kur ist wie ein neues Leben“. Themen wie Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung stehen hierbei eine zentrale Rolle.

Empfehlenswert ist eine Kur auch besonders dann, wenn eine Krankheit auskuriert werden soll oder nach medizinischen Eingriffen eine Rahabilitation ansteht. Natürliche Heilmittel wie Wasser, Sole, Moor, das frische Klima und das erholsame Umfeld fördern den Heilungsprozess, der von erfahrenen Ärzten in den Kurkliniken begleitet wird.
 
Um einen möglichst lang anhaltenden Effekt auf die Gesundheit zu haben, sollte eine Kur mindestens drei bis vier Wochen andauern. Doch keine Bange, langweilig wird es in Kurorten nicht: Kultur-, Sport und tolle Freizeitangebote sind Balsam für die Seele und machen den Aufenthalt richtig spannend.

www.die-neue-kur.de

 

Seien Sie der Natur auf der Spur - denn sie bietet Ihrer Gesundheit zahlreiche Hilfsmittel, die sich bewährt haben. Mehr...

Entdecken Sie Deutschlands Informationsportal rund um die Kur und den gesunden Urlaub. Mehr...